Freitag, 07. Juni 2013

Neue Rubrik „Übungen für zu Hause“

Ab sofort steht Interessierten, die die positive Wirkung der Radonwärmetherapie anhand verschiedener Übungen unterstützen möchten, eine neue Rubrik mit dem Titel „Übungen für zu Hause“ zur Verfügung.

Patienten mit Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, am Bewegungsapparat sowie Haut- und Atemwegserkrankungen finden auf dieser Seite Übungen, die zur Verbesserung ihrer Lebensqualität beitragen. Zu Hause, zwischen den Kuren durchgeführt, stellen sie eine sinnvolle Ergänzung zur Radonwärmetherapie dar. Demnächst füllen Übungen der manuellen Therapie über Dehn-, Lagerungs- und Atemübungen bis hin zu Muskelaufbau und Qigong die neue Rubrik mit Inhalt. So finden Interessierte auf dieser Seite auf verschiedene Krankheitsbilder abgestimmte Hilfe zur Selbsthilfe. Los geht es mit Rollen-Lagerung bei Morbus Bechterew.

Hier finden Sie Übungen für zu Hause.



« Studie belegt: Radonwärmetherapie lindert Schmerzen « News