Forschung & Wissenschaft

Die Radonwärmetherapie bewirkt lang anhaltende Schmerzlinderung, Medikamenteneinsparung, Entzündungshemmung und Immunstabilisierung. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen diese positiven therapeutischen Effekte.

Um bewährte und neue Anwendungsmöglichkeiten für die Radonwärmetherapie wissenschaftlich fundiert auf Zuverlässigkeit und Gültigkeit zu überprüfen, führen diverse Institutionen und Universitäten fortlaufend verschiedenste Untersuchungsreihen durch. Besonders intensive Anstrengungen auf dem Gebiet der Radonwärmetherapie unternimmt das Forschungsinstitut Gastein der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg. Im Mittelpunkt der Forschung stehen unabhängige klinische und wissenschaftliche Studien, um die Wirksamkeit der Radonwärmetherapie im Hinblick auf verschiedene Krankheitsbilder zu untersuchen.

 

Ärztliche Stellungnahmen
Studienergebnisse
Forschungsinstitut Gastein