Übungen für Morbus Bechterew-Patienten

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Übungen für zu Hause, die die Radonwärmetherapie unterstützen und zu einer Linderung der Beschwerden bei  Morbus Bechterew betragen. Die Radonwärmetherapie stellt durch effektive Schmerzlinderung nur den ersten Schritt in ein gesünderes Leben dar. Zusätzlich stärkt gezieltes Bewegen den Körper. Deswegen ergänzt ein umfangreiches  Angebot an physikalischer Therapie einschließlich manueller und osteopathischer Techniken sowie Dehn-, Lagerungs- und Atemübungen ebenso wie Muskelaufbau und Qi Gong die Radonwärmetherapie.


Rollen-Lagerung bei Morbus Bechterew

Als effektive und sanfte Version der Wirbelsäulen- und Brustkorbdehnung ergänzt die sogenannte Lagerungstherapie, modifiziert nach Schaarschuch und Haase, die Radonwärmetherapie bei Morbus Bechterew-Patienten. Für sie eignet sich ganz besonders die sogenannte „Lagerungstherapie auf Rollen“.

...weiterlesen